DEEN
Projekte

Inklusive Spielpunkte

Inklusives Spiel – ohne viel Aufwand mittendrin und dabei


Jedes Kind sollte die Möglichkeit haben, nach seinen Fähigkeiten auf Spielplätzen zu spielen oder einfach nur dabei zu sein. Deswegen entwickeln wir inklusive Spielpunkte, die sich ohne großen Aufwand in jeden Spielplatz integrieren lassen. So zum Beispiel in Berlin, Am Stephansplatz, einen Sandspieltisch, der von der eine Seite unterfahrbar ist und von der anderen Sandseite her kniend erreichbar ist. Das fördert das Kooperationsverhalten.
Bei einem ähnlichen Objekt in Krefeld, Am Flohbusch, kann ebenfalls gemeinsam im Sand gespielt werden. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, Dinge feinmotorisch zu erspüren oder auch die kleine Rutsche zu testen. Rollenspielmöglichkeiten bieten die für Kleine und Große gut zugänglichen Spielhäuser, die von allen Seiten bespielbar sind. Zum Testen der Fingerfertigkeit lassen sich Schiebespielwände einfach in vorhandene Spielplätze integrieren. So machen diese Spielpunkte es allen Kindern leicht, mittendrin zu sein und auf "Augenhöhe" miteinander zu spielen.